Artikel-Schlagworte: „Empfehlungen“

Es gibt in unserer Welt die verschiedensten Ängste. Da gibt es die Spinnen-Phobien, wo Menschen laut kreischen vor kleinen Krabbeltieren davon laufen oder Versagensängste, die dann mit Lähmung aller Aktivität in Burnout enden. Angst vor Armut lassen bei manchen den Geiz sprießen oder aus Angst nicht repräsentativ zu sein, kaufen sich andere wiederum große Autos. Diese Liste ließe sich noch einige Zeit fortsetzen und um etliche Beispiele erweitern.

Ja, was hat Angst nun mit Feng Shui zu tun? Es gibt Menschen, die haben Angst vor Feng Shui. Feng Shui ist eine Lehre, die an sich niemanden etwas tut. Feng Shui betrachtet die Umgebung und analysiert die Energiestruktur des Hauses die auf mich wirkt und gibt im besten Fall Tipps und Hinweise, wie man sein Potential besser nutzen kann und Unterstützung bei der Bewältigung seiner Probleme erhält.

Aber es gibt Menschen, die wirklich keine Feng Shui Beratung möchten, aus Angst die Auswertung würde irgendetwas Komisches ergeben. Was wissen sie zwar nicht genau, es könnte aber sein, dass ihnen die Auswertung nicht gefällt, oder „…ich vielleicht danach auf dem Balkon frühstücken muss…“. Eine Dame am Messestand hat es treffen formuliert, als sie mich fragte, was und wie das abläuft. Abschließend meinte sie: „ …das kann dann schon ins persönliche gehen!“

Ja sicher können hier Strukturen von Lebensthemen betrachtet werden, wo es immer wieder Probleme gibt. Ob es dauernder Rechtsstreit ist, oder im Beruf es irgendwie stockt. Aber das ist doch der Sinn von Feng Shui.

Wenn ich mich aber meinen Problemen nicht stelle, sie verdränge und verstecke, wird sich sicherlich nichts verändern. Durch die Umsetzung der Optimierungsvorschläge aus einer Feng Shui Beratung ändern sich die Energie, die tagtäglich auf einen wirken. Alltagsdinge gibt es aber weiterhin. Durch gezielte Optimierungen werden diese Dinge allerdings leichter von der Hand gehen und die Bewohner entspannter, ausgeglichener und zufriedener sein. Feng Shui ist etwas mehr als nur Möbel rücken und Dekoartikel hübsch zu drapieren, so dass allesamt entzückt von meiner Wohnung sind.

Niemals würde ich es wagen jemanden eine Beratung aufzudrängen. Es liegt in der Entscheidung jedes Einzelnen sein Leben und sein Umfeld zu gestalten. Aber Angst vor einer Feng Shui Auswertung sollte keiner zu haben. Der Kunde allein bestimmt was er möchte und wie viel er von seinen Sorgen und Problemen preisgeben möchte. Das wird auch jeder seriöse Berater ohne zu zögern respektieren.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Um die Harmonie in Räumen herzustellen, werden im Feng Shui benötigte Energien über Formen, Farben oder den entsprechenden Materialien zur Optimierung eingebracht.

Wie bei den Formen, so gibt es bei den Farben unzählige Nuancen. Dadurch kann jeder nach seinem Geschmack gestalterisch die gegebenen Empfehlungen bei einer Feng Shui Beratung umsetzen und damit seine individuellen Feng Shui Räume kreieren. Ob nun durch Blau Kühle erzeugt wird, oder durch Rot Wärme, durch Farben werden unsere Empfindungen direkt beeinflusst. Entscheiden hierbei ist auch immer die Ausprägung der Farbe. Ist es eine Pastellfarbe und damit für einen ruhigen Raum oder ist es eine kräftige knallige Farbe, welchen einen Raum Kreativität und vor allem Aktivität verleiht.

Grundsätzlich sind die Farben einzelnen Wandlungsphasen/ Elementen (klick) zugeordnet. Diese wiederum haben bestimmte Bezüge z. B. zu Himmelsrichtungen, Formen, Organen, Jahres- oder Tageszeiten und stehen miteinander in Beziehung. Die dahinter stehenden Energien spüren wir und empfinden so, ob wir uns Wohlfühlen oder nicht.

Übrigens, gibt es keine schlechten Farben, auch wenn ich dies erst kürzlich wieder auf einer Internetseite musste.

Farben sind wie so Vieles im Leben Geschmackssache. Wenn diese mit dem Gesamtwohnkonzept abgestimmt werden, dann wird sich diese Harmonie in der Atmosphäre Ihres Raumes wiederfinden.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Bei einer Feng Shui Analyse erhält der Kunde Empfehlungen zur Umsetzung. Dabei wird bereits im Vorgespräch geklärt, ob Neuanschaffungen geplant sind oder die bereits vorhandene Einrichtung verwendet werden soll. Ob kleinere Accessoires für eine harmonische Abrundung gekauft werden können oder nicht. Mindestens in Farbe sollte investiert werden.

Diese Empfehlungen werden mit Beispielen nach den benötigten Elementen gegeben. Ob es nun Kugellampen für mehr Metall, Sonnendeko für das Feuer, eine Gruppe dünne Vasen für Holz oder eben Bilder mit entsprechenden Elementen sind. Der Geschmack des Kunden entscheidet. Ich kann lediglich für das bessere Verständnis die Beispiele mit den entsprechenden Eigenschaften der Elemente geben.

Für kleine Akzenten oder großflächige Wirkung –  hier eignen sich auch hervorragend Bilder dafür. Eine Künstlerin aus dem Nürnberger Raum fertigt unter anderem nach dem Geschmack der Kunden Bilder mit den benötigten Farben für die Räume. Ob jemand lieber zarte Aquarelle mag, oder lieber die Farbintensität von Acryl, ob klassische Landschaftsbilder oder abstrakte Kunst, von quadratisch, praktisch klein bis zur gewünschten Größe. Hier können Sie sich Ihr persönliches Unikat erstellen lassen.

Selbstverständlich können Sie sich auch ein bereits gefertigtes Bild, welches Sie berührt, erwerben. Schauen Sie  auf www.bildvariationen.de vorbei oder lassen sich persönlich von Brigitte Huppert beraten. Nutzen Sie Chance für das gewisse Extra in Ihren Räumen.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Haben Sie sich den 10. Oktober 2010 im Kalender markiert? Wissen Sie noch, was Sie sich da vorgenommen haben? (klick)

Genau, Sie wollten nach Burgheim zum Gesundheitstag im Länderdreieck Ingolstadt – Augsburg – Donauwörth.

Also dann, wir sehen uns! Ich freu mich auf Sie!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Gesundheit und Wohlbefinden sind in aller Munde. Nun endlich etwas zum Anfassen. Am 10. Oktober 2010 wird in Burgheim im Länderdreieck Ingolstadt – Augsburg – Donauwörth der 2. Gesundheitstag stattfinden.

Die Veranstalter haben keine Mühen gescheut, um Menschen zu finden, die Ihnen ihr Wissen aus dem Bereich der Gesundheit, der Vorsorge und des Wohlbefindens gern anbieten und erläutern.Messe

Es sind viele interessante Aussteller (klick) dabei. Die Palette reicht vom Wellnessbereich, über Gesundheitspflege, Heilarbeiten, Klangschalenmassagen, Edelsteinberatungen, Nummerologie bis zu  Wing Wave und natürlich bin auch ich mit Feng Shui dabei. Zusätzlich werden verschiedene Vorträge und Schnuppervorführungen während des Tages angeboten.

Bei Interesse können Sie sich ausführliche Informationen und gesundheitlichen Tipps holen, die für Sie und Ihre Familie wichtig sind.

Also hoch von der Couch und auf zum Gesundheitstag in Burgheim.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Der Grundriss wird für eine Feng Shui Auswertung immer benötigt. Manche Feng Shui Schulen sehen allerdings Unheil heraufziehen, sobald dieser nicht gleichmäßig ist, oder -welch Katastrophe- gar Teilbereiche fehlen.

Beachtenswert sind sicher die Übereinstimmung der derzeitigen Lebensziele und mit der Auswertung dieser Bereiche. Ein harmonischer Grundriss bedeutet nämlich nicht gleich automatisch ein harmonisches Haus.

Sollten Sie nun nach genauerem Hinsehen merken, dass Ihr Grundriss nicht quadratisch oder rechteckig ist, bleiben Sie gelassen. Selbst bei Fehlen eines Bereiches können Sie entspannt bleiben. Tatsache ist, dass ein Grundriss eine bestimmt Energiekonstellation hat. Ob diese Energie günstig oder ungünstig ist, zeigt jedoch erst eine Analyse.

Nun gibt es mehrere Varianten

  • Entweder ist der Fehlbereich gerade der Bereich mit den ungünstigen Energien – Gut, dann können sie auch nicht stark wirken.
  • Oder in diesem Bereich ist ein Lebensthema, welches Sie gerade überhaupt nicht interessiert – Super dann benötigen Sie dieses auch nicht dringend.
  • Vielleicht sitzen hier aber auch günstige Energiekonstellationen – Na dann Ärmel hoch – hier sollten dann die Empfehlungen besonders aufmerksam umgesetzt werden.

Lassen Sie sich bitte nicht durch die verschiedensten Aussagen aus Büchern verunsichern. Es gibt keine Pauschalaussagen. Keine guten oder schlechten Wohnungen. Jede Wohnung ist anders, jeder Mensch ist anders. Mit anderen Vorstellungen vom Leben.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Neue Möbel, versetzte Wände und Türen, oder gar gleich eine neue Wohnung? Was kommen für Änderungen nach einer Feng Shui Analyse (klick) auf mich zu? Fragen, welche vor einem Beratungsgespräch auftauchen und auf Antworten warten! Es kursieren so manch komische Vorstellungen, was einen erwarten könnte.

Bei einer Beratung werden Strukturen und Energien des Hauses und somit auch Stärken und Schwächen aufgedeckt. Manchmal vielleicht ist es unbequem der Situation ins Auge zu blicken. Aber durch gezielte Umsetzungen von Empfehlungen können belastende Situationen entschärft oder positive unterstützt werden. Sicher gibt es in einem Haus immer Bereiche, welche ungünstigere Energien haben. Aber genauso finden sich dann auch positiven Energien. Eben wie beim Yin und Yang.

Sie müssen keine Wände versetzen, neue Möbel anschaffen oder umziehen. Meist können die Empfehlungen mit Hilfe der bereits vorhandenen Gegenstände weitgehend umgesetzt werden. Es ist Ihre Entscheidung, ob es neue Möbel, Raumtausch oder ein neuer Farbanstrich ist. Lassen Sie Ihre Fantasie fließen.

Meine grundsätzliche Antwort auf ängstliche Fragen, was nach einer Beratung auf einen zukommt ist: „Wenigstens ein Topf Farbe sollte für Feng Shui Umsetzungen drin sein!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Beurteilungen der Wohn- (und natürlich auch Geschäftsräumen) geht es um Harmonisierung und Lenkung des Energieflusses, Entschärften von so genannten Giftpfeilen, Farbgestaltung –  kurz gesagt, um Optimierung der Gesamtsituation. (klick)

Farben sind ein wichtiger Aspekt bei der Umsetzung von Empfehlungen. Farben beeinflussen unsere Stimmungen und auch Temperaturempfindungen. Dabei kann sicherlich eine Empfehlung lauten, dass im Schlafzimmer „Feuer“ bzw. die Farbe Rot eingebracht werden sollte. Natürlich kann dies ein besonderer Impuls sein, der da von der Feuerfarbe in Ihrem Schlafzimmer ausgeht. Aber auf Dauer betrachtet werden Sie wohl ausbrennen und nicht den gewünschten erholsamen Schlaf finden.

Bei der Farbauswahl ist daher immer die Raumnutzung zu achten. Ist dieser Raum ein aktiver – Yang – Raum, wie z.B. Küche oder Wohnzimmer, oder handelt es sich um einen ruhigen – Yin – Raum. Bei der Farbwahl sind in den Yin Räumen Pastellfarben der benötigten Energie zu nutzen. In Yang Räumen dürfen Sie dann einen richtig satten Farbton wählen und so die Aktivität unterstreichen.

Typische Yang Räume sind:

  • Eingangsbereich
  • Küche
  • Wohnzimmer
  • Kinderzimmer
  • Büroräume mit die Kundenverkehr, Projekten, Kreativität und für Geschäftsführer

Typische Yin Räume sind:

  • Schlafzimmer
  • Esszimmer
  • Badezimmer
  • Keller- und Lagerräume
  • Büroräume, in denen die Buchhaltung sitzt

Überlegen Sie genau, welchen Farbnuancen Sie bei einer Neugestaltung wählen – ruhig oder aktiv! Die Raumnutzung sollten Sie nicht aus den Augen verlieren!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Feng Shui Grundregeln sind vor vielen tausend aus Beobachtungen in der Natur entstanden. Welche Umgebung, welche Grundrisse, welche Formen wirkten wann und wie auf die Menschen. Vor vielen Generationen waren Menschen noch sensibler für die Einflüsse, welche auf sie wirkten und leiteten daraus entsprechende Regeln ab.

Nun ist die gesamte Welt die Größte zu betrachtende Einheit. Diese Betrachtung kann auf das Bundesland, den Ort, das eigene Grundstück, auf das Haus oder die Wohnung und nicht zuletzt auf jedes einzelne Zimmer herunter gebrochen werden.

Entscheidend für Feng Shui Anwendungen ist also nicht die Größe von Grundstück oder Räumen. Selbst ein Balkon kann als Raum, als Garten betrachtet werden. Ob die Auswertung für eine 4 Zimmer Wohnung oder eine 1 Raum Appartement erfolgt ist egal. Die Empfehlungen auf der Basis der Auswertungen für die Optimierung des Energieflusses sind grundsätzlich die gleichen.

Nutzen Sie für einen Erstcheck in Ihrer Umgebung die einfachsten Basiselemente und es wird sich bereit ein besseres Wohngefühl einstellen. Dazu schauen Sie Ihre Wohnung mit fremden Augen an.

  • Ist der Empfang freundlich? – Frische Blumen und Düfte nutzen, hell und sauber gestalten!
  • Ist es aufgeräumt oder werden bestimmte Räume als Abstellfläche für Gerümpel missbraucht? – Aufräumen!
  • Gibt es Ecken, Kanten, Mauervorsprünge, Regale die mit ihren spitzen auf einen Platz zeigen, wo Sie sich oft aufhalten? Sessel oder Tische verschieben, Pflanzen und Tücher zur Entschärfung nutzen!
  • Gibt es dunkle verstaubte Nischen? – Licht und Pflanzen einbringen!
  • Haben Sie lange Flure oder gegenüberliegende Türen? Mit Teppichen oder Pflanzen dazwischen den Chi Fluß lenken!

Es ist ein Anfang mit Aufmerksamkeit seine Umgebung zu betrachten! Aus Aufmerksamkeit kann sich die Achtsamkeit entwickeln und achtsame Menschen ruhen in sich! Wollen wir nicht alle mehr Harmonie, Lebensfreude und Ausgeglichenheit? Alles fängt bei uns selbst an!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Im Urlaub will man endlich ausspannen, mal keine Fachbücher oder Lektüre lesen, sondern etwas lesen, einfach zur Freude. Hier sind die Geschmäcker sicher höchst verschieden. Die Eine bevorzugt Krimis, der Andere vielleicht mag etwas fürs Herz und der Nächste möchte etwas aus dem spirituellen Bereich lesen. Auf meiner Suche nach geeigneter Literatur ist mir das „Shambhala: Reise ins innerste Geheimnis“ in die Hände gefallen.

Dabei musste ich oft Innehalten, da mir verschiedene Szenen aus meinem Alltag vor Augen gekommen sind. Viele Lebensweisheiten sind einem ja bekannt, aber manches geht im Alltag doch oft in Deckung. Da tut es gut, diese in einem Roman verpackt, wieder zu finden und ins Bewusstsein zu holen. Für mich das ideale Urlaubsbuch!

Verlag: Kamphausen
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3899010312
Preis: 17,80 €

Kurzbeschreibung
Die Suche nach der Wahrheit
Die Journalistin Caroline von Teubner wünscht sich nichts sehnlicher, als der Routine ihres Alltags in Berlin zu entfliehen. Als ihr Wunsch unerwartet in Erfüllung geht und sie nach Neu Delhi, Indien, versetzt wird, nimmt sie die Herausforderung an und fühlt sich schon bald wie eine Marionette in einem Spiel, das andere für sie geschrieben haben. Bedeutungsvolle Zufälle, seltsame Begegnungen, archetypische Zeichen und Symbole bringen sie auf die Spur des legendären Shambhala, des buddhistischen Paradieses. Je mehr sie bereit ist, sich auf die Fragen einzulassen, die sich ihr stellen, desto mehr erfährt sie über das Wesen der buddhistischen Religion und das seit Jahrtausenden gehütete Geheimnis um Shambhala. Was als berufliche Herausforderung begann, wird zu einer ganz persönlichen spirituellen Reise. Auf ihrem Weg nach Shambhala durchlebt Caroline sämtliche Stadien von Verzweiflung und Angst. Sie begegnet ihrem ärgsten Feind, der sie zwingt, sich ihrem eigenen Schatten zu stellen, aber auch der Liebe, einer Liebe, die ihr den Weg zur Wahrheit weist. Am Ende der Reise hat Caroline am eigenen Leib erfahren, wie die Utopie Shambhala Wirklichkeit werden kann…

Viel Spaß beim Entdecken des Buches!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter