Artikel-Schlagworte: „Veränderung“

Die Welt ist laut von Menschen mit Worten, die oft nichtssagend sind. Diese leeren Worte sind Datenmüll in unseren Köpfen. Sie rauben uns Kraft und Kapazität für Dinge, die uns wirklich wichtig sind.

„Bitte nur sprechen, wenn das Gesagte die Stille verbessert.“
(Thailändisches Sprichwort)

Halten Sie inne und überlegen Sie das nächste Mal, ob Sie nicht einfach nur durch Ihre Präsenz glänzen, anstatt mit leeren Worten.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Bei jeder Feng Shui Beratung erhalten Sie Empfehlungen für die Gestaltung Ihrer Räume. Wichtig ist mir dabei, dass der Geschmack des Kunden auch in seine Umgebung Einzug hält.

Die Empfehlungen setzten sich aus Formen, Farben oder Materialien zusammen. Aus diesem Potpourie können sich die Gestaltungselemente gesucht werden, welche jedem persönlich willkommen sind und nicht wegen eines „Feng Shui Stempels“ zum Einsatz kommen.

Neben Farbe und Dekoartikeln finde ich Wandtattoos eine super Möglichkeit, verschiedene Elemente einzubringen. Da können Holzakzente durch Pflanzen–Tattoos geklebt werden, Küchen durch duftende vermittelnde Kaffeetassen einladend gemacht und Kinderzimmer aufgepeppt werden. Sogar Schlafzimmer können durch Tattoos zum Träumen einladen oder mit eigenen Sprüchen neuen Flair bringen.

Hier sind de Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt für jeden Raum das passende Tattoos. Und das gute daran, wenn man Veränderungen wünscht, braucht man nicht gleich die gesamten Räume neu zu streichen – das bringt auch ein neues Tattoo!

Einen ersten Eindruck finden Sie hier! www.deine-wandtattoos.de

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

„Unglücklich wird man durch die Betrachtung dessen, was einem fehlt – glücklich nur durch das woran man sich erfreut“
(Aus: Jenseits des Regenbogens)Innehalten

 

Schauen Sie sich um und erfreuen Sie sich an dem was Sie umgibt – Blumen, Wiese, Schmetterlinge, Käfer, Ihre Liebsten…..!

Innehalten – Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Da ich vorher einen Tipp zum Anschauen gegeben habe, soll auch ein Tipp für Ihre Wohnung zur Unterstützung von Feng Shui Maßnahmen nicht fehlen.

Der Markt für Feng Shui Lektüre ist mittlerweile schier unüberschaubar bzw. schwierig in der Auswahl der Empfehlungen. Nun habe ich aber ein Buch, dessen Autor Stephan Kordick ich beim ersten Feng Shui Symposium erleben durfte und der mich mit seinem Vortrag in den Bann gezogen hat.

Nach dieser Lektüre werden Sie Ihre Wohnung mit anderen Augen sehen und sich selbst Fragen stellen – und vielleicht durch die Antworten Veränderungen herbeiführen. 😉

Verlag: Neue Erde
ISBN 10: 9783890605302
Preis: 12,90 €

Kurzbeschreibung
Das Wohnumfeld heilen und so sich selbst Häufiger, als uns bewusst ist, sind Disharmonien und Krankheiten durch unser Wohnumfeld bedingt. »Zeige mir deine Wohnung, und ich sage dir, wer du bist! « Durch Veränderung dieses Umfeldes können wir uns selbst ändern. Das gelingt aber nur, wenn nicht alte, fremde Anhaftungen im Wege stehen. Mit der richtigen Reinigung können wir uns befreien und gesunden, das zeigt dieser anregende praktische Ratgeber.

Ich kann nur empfehlen, bei Neubezug von Wohnungen oder zwischendurch nach Krankheit, Streit oder anderen unguten Dingen, Wohnungen und Häusern durch Räuchern zu neuer Energie zu verhelfen. Es ist nicht direkt Feng Shui, aber es gibt eine gesunde Basis und Sie bringen so neuen Wind in Ihre 4 Wände.

Keine Scheu! Probieren Sie es aus!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Die Pfingstferien sind da und ein viele Menschen nutzen diese für ein Erholungspause bzw. Urlaub. Mit dabei ist meist Urlaubslektüre. Nun, heute mal keine Lektüre, dafür eine DVD für einen Abend zu zweit. Nein kein schnulziger Liebesfilm, aber doch eine zartberührende Geschichte zweier Menschen die sich auf der Straße begegnen und über unglaublich berührender Musik ihren Weg finden.

Da ich sehr viel unterwegs bin, habe ich mir die CD mit den Titeln vom Film besorgt. Ich kann ja unterwegs nicht gut Film schauen! 😉 So bleibt wenigsten die Musik!

Schauen oder hören Sie mal rein! Es lohnt sich!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Im letzten Artikel fiel der Satz „wie Innen so Außen“. Ein Ausspruch, welcher auf jeden erdenklichen Bereich in unserem Leben zutrifft und im Feng Shui Spielraum für Interpretation lässt.

Dieser Satz zeigt unsere Resonanz mit unserer Umgebung. Sind wir innerlich völlig chaotisch und unstrukturiert, wird sich das in der Gestaltung unseres Umfeldes zeigen. Und dieses Umfeld wirkt dann wiederum in seiner ganzen Ausstrahlung auf uns. Wenn wir nicht bewusst diesen Kreis durchbrechen, unsere Umgebung betrachten und ehrlich beurteilen, was zu ändern ist, werden wir weiterhin in chaotischen Verhältnissen leben.

Ein erster Anfang ist es unsere Umgebung mit Aufmerksamkeit zu betrachten! Daraus kann sich  Achtsamkeit entwickeln. Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sind ein guter Boden für mehr Harmonie, Lebensfreude und Ausgeglichenheit. Aber! Alles fängt bei uns selbst an! Klingt hart und anstrengend, vor allem da wir damit selbst Schöpfer unserer eigenen Realität werden und die Schuld für unsere Lebensqualität nicht auf andere abwälzen können.

Den Beginn für Veränderung kann eine Feng Shui Beratung setzen. Die Gestaltungen der Räume aufgrund der Analyse, werden nach der Umsetzung im Äußeren als Veränderung wahrgenommen und bewirken Veränderungen in unserem Inneren.

Nur, selbst das Beste „Feng Shui Haus“ erspart uns nicht in den Spiegel zu schauen und uns selbst weiter zu entwickeln. Aber es unterstützt beim Umgang mit den wichtigen Themen. Damit wird das Potential für die persönliche Weiterentwicklung freigesetzt und verbessert unsere Lebensqualität.

Aber zu diesem Schritt gehört Mut! Haben Sie den?

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

InnehaltenImmer schneller, höher, weiter…….getrieben von Suche nach dem Glück – wie auch immer das für den Einzelnen aussieht – verliert so mancher den Blick für die schönen Dinge am Wegesrand.

„Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein.
Glücklichsein ist der Weg“
(Buddha)

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Aufgrund von Weiterbildungen und Kurse bin ich öfters unterwegs. Immer im Gepäck sind Räucherstäbchen. Diese eignen sich natürlich nicht für eine Intensivreinigung des Hotelzimmers, aber zumindest für diesen Kurzaufenthalt.

Räume zu räuchern hat eine lange Tradition. Es gibt bestimmte Feste, Zeremonien und Jahreszeiten, wo dies bevorzugt gemacht wird. Aber auch vor Einzug in eine neue Wohnung, nach Renovierungen oder einfach nach Gefühl ist Räuchern immer eine Methode um Altes zu entfernen und damit Platz für neue frische Energien im Zuhause oder Büro zu schaffen.

Die uns umgebende Energie ist die Summe aus unseren Gedanken, Möbeln, Farben und den Bewohnern. Alles hinterlässt Abdrücke und Spuren, die wir als die Raumenergie empfinden. Bei Häusern, welche bereits viele Bewohner gesehen haben, schwere Krankheiten ausgefochten wurden, oder vielleicht schreckliche Dinge passiert sind, kann Räuchern Ihre Räume von diese Altlasten reinigen.

Nehmen Sie sich Zeit für dieses Ritual. Legen Sie Ihre Räucherutensilien griffbereit und sammeln Sie sich. Gehen bewusst in die Absicht der Raumreinigung.

Kurzanleitung

  • Lüften Sie vor Beginn gründlich und schließen anschließend alle Türen und Fenster.
  • Befüllen Sie das Räuchergefäß, mit Sand und zünden die Räucherkohle an.
  • Sobald sich ein weißer Rand darum bildet geben Sie das Räucherwerk – Harze, Hölzer, Kräuter, Gewürze darauf. Dies können Sie auch einmal nachlegen.
  • Nachdem Sie alle Räume geräuchert haben, lassen Sie den Duft noch etwas setzen. Anschließend lüften Sie alle Räume wieder gründlich und verabschieden dabei die alten Energien.
  • Persönlich habe ich auch immer eine Kerze neben meiner Räucherschale stehen und lade die Energien der Himmelsrichtungen, die Erde und den Kosmos dazu.

An Räuchermaterial gibt es die verschiedensten Mischungen. In darauf spezialisierten Geschäften finden Sie meist ein breites Sortiment. Lassen Sie sich dort beraten und inspirieren.

Aus welchem Grund auch immer Sie räuchern. Machen Sie Ihre Räucherzeremonie zum Erlebnis. Nutzen Sie diese zur Meditation, zum Innehalten, um Zeit für sich zu haben. Es wird hinterher eine andere Energie in Ihren Räumen sein.

Bitte denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal auch Ihr Hotelzimmer räuchern möchten, vorher nach Rauchmeldern Ausschau zu halten. Ein Feueralarm würde zwar einiges an Bewegung in Ihr Zimmer bringen, aber bestimmt nicht zu Ihrem Wohlgefallen.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

In meinem Garten schauen die ersten zarten Krokusse zaghaft aus der Erde. Die Boten des nahenden Frühlings sind da. Der Frühling ist die Zeit des Neubeginns. Die Natur fängt an zu sprießen und zu wachsen, sich zu erneuern.

Na, und welche Zeit ist damit besser geeignet für eine Grundrenovierung oder auch den sogenannten Frühjahrsputz. Weg mit den alten staubigen Sachen. Einmal kräftig durchputzen bringt neue Energien und neue Düfte in die Wohnung. Gleichzeitig lässt so ein intensiver Frühjahrsputz eventuell gesammelte Winterpölsterchen schwinden – zumindest etwas.

Den ersten Schwung haben mein Mann, mein Jüngster und ich nun am Wochenende bereits getan. Frischen Wind in Wohn- und Esszimmer gebracht. Neue strahlende Farbe und damit auch ein neues Wohngefühl.

Und das Schöne an Renovierung ist, dass man gleich nochmal entrümpeln und Ballast abwerfen kann und damit leichter – in jeder Hinsicht – in den Frühling starten kann.

Ihnen allen einen wunderbaren unbeschwerten Frühling mit all seinen Schönheiten!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Ich kann beobachten, dass viele Menschen sensibler für die Umwelt und ihre Mitmenschen werden. Sie achten verstärkt auf die Inhaltsstoffe bei Produkten und die Herkunft von Nahrung. Heilpraktiker und andere alternative Heilmethoden verzeichnen einen großen Zulauf. Das Wort „Ganzheitlicher Ansatz“ steht für die Summe des Wunsches nach einer neuen Lebensweise.

Bei gesundheitlichen Problemen z. B. möchte man nicht mehr nur als Patient XY für lediglich 5 Minuten wahrgenommen werden. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Ansätzen und Methoden verschiedenster Heilungsmethoden, die man nutzen kann. Nun eine Möglichkeit bei Problemen bietet hier die Homöopathie.

Einen guten Einstieg und Einblick in das Spektrum und die Möglichkeiten der Homöopathie zeigt hier das Buch von Imke Müller „Zurück Blicken – Vorwärts Schreiten“.

Kurzbeschreibung
Aus dem Erfahrungsschatz einer Homöopathin und Systemikerin. Wie funktioniert Homöopathie wirklich? Und was passiert bei einer Familienaufstellung? Viele Fragen werden einfach und klar verständlich beantwortet und in viele anschauliche Geschichten eingebettet. Zurück Blicken – Vorwärts Schreiten

  • Verlag: Heilkunst-Verlag;
  • Preis: 12,95 €
  • ISBN-10: 3937276351
  • ISBN-13: 978-3937276359

Interessant für mich war, dass es in der Homöopathie nicht nur D-Potenzen gibt und dass dies nicht gleichzusetzen ist mit Naturheilmedizin. Eine Möglichkeit der Heilung, bei der man sich auch mit sich selbst beschäftigen sollte, um wirkliche Lösungen zu erzielen!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger


Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter