Innehalten
Bei meinen Überlegungen zu den nächsten Themen, kam mir die Idee zu etwas Allgemeinen zu schreiben, nicht nur zum Thema Feng Shui. Eine Gruppe mit Weisheiten und Sprüche, die immer wieder dazwischen auftauchen sollen. Kleine Zwischenstationen zum Verweilen, Nachdenken und Verändern des Blickwinkels. Man weiß es eigentlich, lebt es aber in der Hektik des Alltags nicht bewusst oder nimmt sich nicht die Zeit. Meist geht es dabei ja um Gedanken zur Selbstbetrachtung, um innere Werte und um Glück.

Feng Shui hat eigentlich nichts mit Sprüchen zu tun, sondern es betrachtet die Interaktion zwischen Menschen und Umgebung. Da ich aber vom Ansatz ausgehe, „wie Innen so Außen, wie oben so unten…“, denke ich, dass auch Lesen von Weisheiten mit dem kurzen Aufflackern von Erkenntnis etwas für das innere Wachstum von Menschen tun kann. Und das wirkt sich nach dem Ansatz der Spiegelung „wie Innen so Außen“ auch wieder auf unser Umfeld aus.

Mehr speziell zum Thema „Glück“ in einem der nächsten Beiträge. Abschließend und gleichzeitig als Beginn der Kategorie „Innehalten“ eine kleine Weisheit.

„Die Welt ist voll von kleinen Freuden, die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen, ein Auge dafür zu haben.“
(Li Tai-Phe)

Öffnen Sie Ihre Augen und Ihr Herz und erkennen Sie Ihr Glück.

Innehalten – Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Kommentieren

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter