Artikel-Schlagworte: „Resonanz“

Die Welt ist laut von Menschen mit Worten, die oft nichtssagend sind. Diese leeren Worte sind Datenmüll in unseren Köpfen. Sie rauben uns Kraft und Kapazität für Dinge, die uns wirklich wichtig sind.

„Bitte nur sprechen, wenn das Gesagte die Stille verbessert.“
(Thailändisches Sprichwort)

Halten Sie inne und überlegen Sie das nächste Mal, ob Sie nicht einfach nur durch Ihre Präsenz glänzen, anstatt mit leeren Worten.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

„Unglücklich wird man durch die Betrachtung dessen, was einem fehlt – glücklich nur durch das woran man sich erfreut“
(Aus: Jenseits des Regenbogens)Innehalten

 

Schauen Sie sich um und erfreuen Sie sich an dem was Sie umgibt – Blumen, Wiese, Schmetterlinge, Käfer, Ihre Liebsten…..!

Innehalten – Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Im letzten Artikel fiel der Satz „wie Innen so Außen“. Ein Ausspruch, welcher auf jeden erdenklichen Bereich in unserem Leben zutrifft und im Feng Shui Spielraum für Interpretation lässt.

Dieser Satz zeigt unsere Resonanz mit unserer Umgebung. Sind wir innerlich völlig chaotisch und unstrukturiert, wird sich das in der Gestaltung unseres Umfeldes zeigen. Und dieses Umfeld wirkt dann wiederum in seiner ganzen Ausstrahlung auf uns. Wenn wir nicht bewusst diesen Kreis durchbrechen, unsere Umgebung betrachten und ehrlich beurteilen, was zu ändern ist, werden wir weiterhin in chaotischen Verhältnissen leben.

Ein erster Anfang ist es unsere Umgebung mit Aufmerksamkeit zu betrachten! Daraus kann sich  Achtsamkeit entwickeln. Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sind ein guter Boden für mehr Harmonie, Lebensfreude und Ausgeglichenheit. Aber! Alles fängt bei uns selbst an! Klingt hart und anstrengend, vor allem da wir damit selbst Schöpfer unserer eigenen Realität werden und die Schuld für unsere Lebensqualität nicht auf andere abwälzen können.

Den Beginn für Veränderung kann eine Feng Shui Beratung setzen. Die Gestaltungen der Räume aufgrund der Analyse, werden nach der Umsetzung im Äußeren als Veränderung wahrgenommen und bewirken Veränderungen in unserem Inneren.

Nur, selbst das Beste „Feng Shui Haus“ erspart uns nicht in den Spiegel zu schauen und uns selbst weiter zu entwickeln. Aber es unterstützt beim Umgang mit den wichtigen Themen. Damit wird das Potential für die persönliche Weiterentwicklung freigesetzt und verbessert unsere Lebensqualität.

Aber zu diesem Schritt gehört Mut! Haben Sie den?

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

InnehaltenImmer schneller, höher, weiter…….getrieben von Suche nach dem Glück – wie auch immer das für den Einzelnen aussieht – verliert so mancher den Blick für die schönen Dinge am Wegesrand.

„Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein.
Glücklichsein ist der Weg“
(Buddha)

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Ein glückliches Leben…Innehalten

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.

(Erasmus von Rotterdam)

Lassen Sie nicht ein Schema pressen. Bleiben Sie individuell und einzigartig!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Innehalten

Freude

Die schönste Freude erlebt man immer da,
wo man sie am wenigsten erwartet.

(Antoine de Saint-Exuéry)

Seien Sie offen und neugierig. Dann erleben Sie die schönsten Momente.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Innehalten

Reichtum

Der große Reichtum unseres Lebens,
das sind die kleinen Sonnenstrahlen,
die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

(Hans Christian Andersen)

Schauen Sie hin und erkennen Sie Ihre tägliche Bereicherung!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Der Sommerurlaub ist nun auch vorbei. Kein faules Strandleben oder weite Reisen, sondern Kurzstrips waren diesen Sommer bei uns angesagt. Von Stadtbesichtigungen in Würzburg, München, Museumsbesuch in Mannheim, kletterähnliche Abstiege von der Himmelsleiter in Heidelberg bis zum Erholungsrundgang im Fürstengarten bei Bensheim war vieles dabei. Ein Highlight für mich war sicherlich das Queen Musical in Stuttgart. Überall war es schön, überall aber auch anders.

Feng Shui spielte bei unseren Familienausflügen dieses Mal keine Rolle. Den Feng Shui Park in Lalling hatten wir bereits vor 3 Jahren besucht. Die Feng Shui Raststätte wollte ich nachts auch nicht erschöpft begutachten…..und außerdem hatte ich beschlossen, mal nichts zu tun.

Doch nachträglich so betrachtet und unsere Ausflüge in Gedanken Revue passieren lassend, frage ich mich doch, warum man sich überall anders fühlt, obwohl man doch immer derselbe Mensch auf Reisen ist.

Tja und hier findet sich nun wieder mein Einstieg. Das Gefühl kommt aus der Umgebung, aus der Landschaft – egal ob von Natur oder von Menschen gestaltet. Und genau hier setzt Feng Shui an. Gezielte Gestaltung und Optimierung der Umgebung unterstützt das Potential der Menschen, da wir ständig mit unserer Umgebung in Kontakt bzw. Resonanz stehen.

Also schauen Sie genau hin, mit was Sie sich umgeben. Nehmen Sie dafür die schönen Dinge, denn etwas Schönes erwarten doch wir uns doch vom Leben.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Mit Erschrecken habe ich den Beitrag über die Abmahnung wegen eines Spruches bei Everyday Feng Shui gelesen – 10.000 € für 12 Wörter trotz Urheberrechtskennzeichnung.
Innehalten
Da werden gleich Rechtsanwälte mit saftigen Geldstrafen in Anmarsch geschickt, bevor man doch mal nett auf das Urheberrecht des geschützten Spruchs hinweisen könnte.

Für mich unfassbar, solches Gebaren – Gegeneinander statt miteinander. Aber wie heißt es doch so schön: „Die Energien, welche man aussendet kehren zu einem zurück!“

Buddhistische Weisheit

Der Sinn des Lebens besteht in dem Unsinn des Lebens,
und der Unsinn des Lebens besteht darin,
neuen Unsinn zu erzeugen.


Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Tibetische Weisheit

Selbstvertrauen

Wonach suchst Du?
Nach Glück, Liebe, Seelenfrieden ?
Suche nicht am anderen Ende der Welt danach,
sonst wirst Du enttäuscht,
verbittert und verzweifelt zurückkehren.
Suche am anderen Ende Deiner selbst danach,
in der Tiefe des Herzens.

Hören Sie auf Ihr Herz – niemand außer Sie selbst wissen, was Sie benötigen!Innehalten

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter