Leichtigkeit und Unbekümmertheit kennzeichnen das Wesen des Westens. Es ist vergleichbar mit der Zeit nach der Ernte, die Arbeit ist getan und man kann die Früchte genießen.

Der Westen ist das Gebiet der jüngsten Tochterm mit dem Trigramm Tui. Als Bild wird der „See“ zugeordnet und steht für Fröhlichkeit und Unbekümmertheit, Kreativität, Entfaltung des persönlichen Potentials und für Kinder. Die Jahreszeit des Westens ist der Herbst. Dieser symbolisiert die vollendete Reifung und Ernte, um sich langsam auf den Rückzug der Natur vorzubereiten.

Die Wandlungsphase Metall benötigt runde kugelförmige Formen und glitzernde metallische Materialien. Selbstgestaltete Bilder, Skulpturen oder andere kreative Ergüsse können Sie in diesen Bereich einen Platz einräumen. Unterstützen und Anregen können Sie mit Erdelementen in Form, Farbe oder Material. Zur Stabilisierung empfehlen sich runde glänzende Gegenstände, Kugelvasen, weiße, graue oder metallische Farben oder Pflanzen mit runden Blättern.

  • Kurzfassung Bagua Bereich Westen:Bagua mit Lebensthemen
  • Lebensthemen Kinder und Kreativität
  • Wandlungsphase Metall (klick)
  • Trigramm Tui – See
  • jüngste Tochter
  • Lo Shu Zahl 7

Künstlerische Tätigkeiten erfahren Unterstützung im Westen. Im Außenbereich ist hier der ideale Platz für Schaukel, Sandkasten oder Indianerzelte. Lassen Sie sich inspirieren und lassen Sie Ihre Kreativität fließen!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Kommentieren

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter