Innehalten

Viele pflegen nur ihr Äußeres und wundern sich, warum sie trotz der Politur im Außen unglücklich sind. Dabei sollten sie erst den Glanz in sich entfalten. Das überträgt sich dann von selbst ins Außen.

„Tauche ein in die Strahlen der Sonne. Nimm wahr, den Rhythmus Deines Herzens. Und werde ruhig. Dann wirst Du hören, wie die Stille zu Dir spricht, und verstehen: Das Glück ist immer da. Es will sich verschenken. Und dann komme an. Bei Dir.“

(Happinez, Ausgabe 9/2015)

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Kommentieren

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter