Artikel-Schlagworte: „Beratung“

Im letzten Artikel fiel der Satz „wie Innen so Außen“. Ein Ausspruch, welcher auf jeden erdenklichen Bereich in unserem Leben zutrifft und im Feng Shui Spielraum für Interpretation lässt.

Dieser Satz zeigt unsere Resonanz mit unserer Umgebung. Sind wir innerlich völlig chaotisch und unstrukturiert, wird sich das in der Gestaltung unseres Umfeldes zeigen. Und dieses Umfeld wirkt dann wiederum in seiner ganzen Ausstrahlung auf uns. Wenn wir nicht bewusst diesen Kreis durchbrechen, unsere Umgebung betrachten und ehrlich beurteilen, was zu ändern ist, werden wir weiterhin in chaotischen Verhältnissen leben.

Ein erster Anfang ist es unsere Umgebung mit Aufmerksamkeit zu betrachten! Daraus kann sich  Achtsamkeit entwickeln. Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sind ein guter Boden für mehr Harmonie, Lebensfreude und Ausgeglichenheit. Aber! Alles fängt bei uns selbst an! Klingt hart und anstrengend, vor allem da wir damit selbst Schöpfer unserer eigenen Realität werden und die Schuld für unsere Lebensqualität nicht auf andere abwälzen können.

Den Beginn für Veränderung kann eine Feng Shui Beratung setzen. Die Gestaltungen der Räume aufgrund der Analyse, werden nach der Umsetzung im Äußeren als Veränderung wahrgenommen und bewirken Veränderungen in unserem Inneren.

Nur, selbst das Beste „Feng Shui Haus“ erspart uns nicht in den Spiegel zu schauen und uns selbst weiter zu entwickeln. Aber es unterstützt beim Umgang mit den wichtigen Themen. Damit wird das Potential für die persönliche Weiterentwicklung freigesetzt und verbessert unsere Lebensqualität.

Aber zu diesem Schritt gehört Mut! Haben Sie den?

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Da ich im vorherigen Artikel das Bagua angesprochen habe, möchte ich einen kurzen Zusatz geben.

Fest steht, das Bagua ist ein wichtiger Bezugspunkt bei jeder Auswertung. Die vorgefundenen Energiekonstellationen werden mit dem jeweiligen Bereichen des Baguas in Verbindung gebracht, um individuelle Aussagen zu einzelnen Lebensthemen zu erhalten.

Da können sich zum Beispiel günstige Energie für eine erfüllte Partnerschaft oder aber vielleicht hemmende Energien beim Thema berufliches Weiterkommen zeigen.

Themen, die Ihnen wichtig sind, können so gezielt betrachtet werden, um entsprechende Maßnahmen zur Unterstützung, Sicherung und Optimierung zu ergreifen.

  • Osten               Familie, Gesundheit
  • Südosten          Wohlstand, Reichtum
  • Süden               Ruhm, Anerkennung
  • Südwesten        Partnerschaft
  • Westen             Kinder, Kreativität
  • Nordwesten       Hilfreiche Freunde
  • Norden              Karriere, Lebensweg
  • Nordosten         Wissen, Bildung

Wo liegt Ihr Augenmerk? Welches Thema taucht immer wieder bei Ihnen auf? Wo gibt es Probleme und was läuft super? Trauen Sie sich mal Ihre Bereiche ehrlich zu betrachten!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Ein wichtiges Hilfsmittel, welches aber doch bei manchen einen negativen Touch hinterlassen hat, ist das Bagua. Das Wort hat meist jeder, der sich bereits einmal – wenn auch nur flüchtig – mit Feng Shui beschäftigt hat, gehört.

Eine Richtung des Feng Shui, welche auch ausführlichst in Büchern den Menschen einen Zugang zu Feng Shui vermitteln möchte, ist dabei das 3 Türen Bagua. Seinen Ruhm hat es erlangt, dass es Feng Shui in die westliche Welt eingeführt und leicht verdaulich präsentiert hat. Alle Dinge haben immer 2 Seiten, bei dieser Methode die Anlegung des Rasters an den Grundriss ohne weitere Berücksichtigung von relevanten Daten der Bewohner und des Hauses.
Bagua mit Lebensthemen
Aber nicht dies soll Thema sein, sondern eine andere Verwirrung, welche durch das Bagua entstehen kann. Das Bagua besteht aus 9 gleichgroßen Bereichen, welche die 8 verschiedenen Himmelrichtungen sowie das Zentrum darstellen. Jeder Richtung sind verschiedene Eigenschaften und Merkmale wie z. B. ein Element, Organe, ein Trigramm, ein Lebensthema oder ein Familienmitglied (nach alter chinesischer Tradition) zugeordnet. Spezielles Augenmerk möchte ich heute auf das Element (klick) lenken.

Das Element kann Holz, Feuer, Erde, Metall oder Wasser sein. Diese Energie ist fest jedem Bereich als Grundraster zugeordnet. Bei Optimierungen werden aber aufgrund des Baujahres oder Umbaus z. B. bestimmte Energiekonstellationen durch eine Feng Shui Auswertung sichtbar gemacht. Diese können je nach Ausprägung entweder unterstützt werden, um das positive Potential weiter zu unterstützen und zu entfalten oder aber es gibt Empfehlungen, welche die ungünstige Energien an der Ausbreitung dieser Energie hintern.

Nun können diese Empfehlungen aber ein anderes Element erfordern, als das im Bagua Bereich Zugehörige. Und hier kann es dann zu Verwirrungen kommen, wenn sich Menschen im Vorfeld einer Beratung über Feng Shui informiert haben. Dann kommen Fragen wie zum Beispiel „…hier ist doch der Erdbereich wieso Metall oder warum Wasser…? …Warum im Holzbereich Metall …?“

Wie bereits vorab gesagt, die Empfehlungen basieren auf den sichtbar gemachten Konstellationen mit Abgleich der jetzigen Periode. Die zugeordneten Element im Bagua bleiben vorhanden, können aber oft nicht in ihrer Energie-Qualität helfen, gewünschte Fortschritte und Optimierungen zu erzielen.

Das Raster ist der Boden einer Torte. Die weiteren Empfehlungen sind der Belag. Damit wird die Torte schmackhafter.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Es gibt in unserer Welt die verschiedensten Ängste. Da gibt es die Spinnen-Phobien, wo Menschen laut kreischen vor kleinen Krabbeltieren davon laufen oder Versagensängste, die dann mit Lähmung aller Aktivität in Burnout enden. Angst vor Armut lassen bei manchen den Geiz sprießen oder aus Angst nicht repräsentativ zu sein, kaufen sich andere wiederum große Autos. Diese Liste ließe sich noch einige Zeit fortsetzen und um etliche Beispiele erweitern.

Ja, was hat Angst nun mit Feng Shui zu tun? Es gibt Menschen, die haben Angst vor Feng Shui. Feng Shui ist eine Lehre, die an sich niemanden etwas tut. Feng Shui betrachtet die Umgebung und analysiert die Energiestruktur des Hauses die auf mich wirkt und gibt im besten Fall Tipps und Hinweise, wie man sein Potential besser nutzen kann und Unterstützung bei der Bewältigung seiner Probleme erhält.

Aber es gibt Menschen, die wirklich keine Feng Shui Beratung möchten, aus Angst die Auswertung würde irgendetwas Komisches ergeben. Was wissen sie zwar nicht genau, es könnte aber sein, dass ihnen die Auswertung nicht gefällt, oder „…ich vielleicht danach auf dem Balkon frühstücken muss…“. Eine Dame am Messestand hat es treffen formuliert, als sie mich fragte, was und wie das abläuft. Abschließend meinte sie: „ …das kann dann schon ins persönliche gehen!“

Ja sicher können hier Strukturen von Lebensthemen betrachtet werden, wo es immer wieder Probleme gibt. Ob es dauernder Rechtsstreit ist, oder im Beruf es irgendwie stockt. Aber das ist doch der Sinn von Feng Shui.

Wenn ich mich aber meinen Problemen nicht stelle, sie verdränge und verstecke, wird sich sicherlich nichts verändern. Durch die Umsetzung der Optimierungsvorschläge aus einer Feng Shui Beratung ändern sich die Energie, die tagtäglich auf einen wirken. Alltagsdinge gibt es aber weiterhin. Durch gezielte Optimierungen werden diese Dinge allerdings leichter von der Hand gehen und die Bewohner entspannter, ausgeglichener und zufriedener sein. Feng Shui ist etwas mehr als nur Möbel rücken und Dekoartikel hübsch zu drapieren, so dass allesamt entzückt von meiner Wohnung sind.

Niemals würde ich es wagen jemanden eine Beratung aufzudrängen. Es liegt in der Entscheidung jedes Einzelnen sein Leben und sein Umfeld zu gestalten. Aber Angst vor einer Feng Shui Auswertung sollte keiner zu haben. Der Kunde allein bestimmt was er möchte und wie viel er von seinen Sorgen und Problemen preisgeben möchte. Das wird auch jeder seriöse Berater ohne zu zögern respektieren.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Kennen Sie auch Feng Shui Hilfsmittel? Kristalle, Spiegel, Brunnen, Windspiele, Glücksbuddhas Geldfrösche, Hunde, Plakate und und und… Dem Einfallsreichtum der Verkäufer, Gegenstände mit Feng Shui Stempel zu versehen ist schier unbegrenzt. Was aber bringt es dem Kunden? Nun, zuerst einmal bringt er sein Geld dem Verkäufer.

Schaut man sich um, meint man Feng Shui funktioniert nur mit diesen Gegenständen. Feng Shui entspringt aber nicht unserem Kulturkreis. Das wäre ja in etwa so, wenn man einem Chinesen ein Kreuz an die Wand hängt, statt eines Buddhas. Er könnte damit sehr wahrscheinlich nicht wirklich eine Verbindung eingehen.

Sicherlich lebt Feng Shui von Energiequalitäten (klick), welche durch bestimmte Formen, Farben und Materialen erzeugt werden. Dafür werden in einer Beratung Empfehlungen an die Hand gegeben, mit denen die Räume nach dem Geschmack der Bewohner gestaltet werden können. Ob nun jemand bei einer Metallempfehlung sich eine weiße Bodenkugellampe zulegt, den Raum in mit Gold oder Silberakzenten streicht, sich silbernen Blumentöpfe zulegt, vielleicht eine weiße Couch bevorzugt, oder das Metall durch den Gong einer alten Standuhr einbringt…..das darf alles der Kunde nach seinem Geschmack entscheiden. Er bekommt bei einer Beratung die entsprechenden Unterlagen, mit Anregungen, Beispielen und Tabellen, mit denen er seinen Wohnraum nach Feng Shui Kriterien gestalten kann.

Persönlich bevorzuge ich das Wort Accessoire, denn damit drücke ich Gegenständen, die mir gefallen keine Stempel auf, sondern nutze sie um bestimmte Energiequalitäten zu erhalten und mein Auge zu erfreuen. Und dazu braucht es nicht ein bestimmter „Feng Shui“ Artikel zu sein.Windspiel

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Was genau können Sie eigentlich bei einer Beratung erwarten? Grundlage sind natürlich die Gründe, warum Sie mich gerufen haben. Das kann z. B. ganz einfach eine Farbberatung bei einem Neubau oder Umbau sein; Probleme, die Ihnen immer wieder zu schaffen machen; Unbehagen in Ihren Räumen oder Unterstützung bei Ihren geschäftlichen Zielen. Eine Feng Shui Analyse unterstützt bei Miet- und Kaufentscheidungen, ob die Themenschwerpunkte der Räume Sie in Ihrer Lebensplanung und Ihren Zielen unterstützen können.

Zum vereinbarten Termin werden wir uns zuerst über Ihre Erwartungen und Wünsche bezüglich einer Feng Shui Beratung unterhalten. Bei der Begehung Ihrer Räume benötige ich einen Grundriss, nehme die notwendigen Daten für Ihre persönliche Auswertung auf und führe erforderliche Messungen durch. Zum Abschluss vereinbaren wir einen weiteren Termin für die Besprechung der Auswertung.

Bei unseAuswertungrem zweiten Treffen erhalten Sie von mir eine umfangreiche, schriftliche Analyse mit allen Berechnungen, die für Sie verständlich erläutert werden. Diese Ergebnisse werden wir zusammen besprechen. Dabei werde ich Ihnen praxisbezogene Empfehlungen vorstellen. Damit können Sie Ihre Lebensräume nach Ihrem persönlichen Geschmack gestalten.

Mit Feng Shui können Sie harmonische Räume schaffen, die Sie im Privat- oder im Businessbereich positiv unterstützen. Sie können Ihr Wohlbefinden und Ihre Zufriedenheit steigern. Allerdings möchte ich unterstreichen – Feng Shui kann nicht zaubern – aber es kann Sie in Ihrer Leistungsfähigkeit so unterstützen, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Von mir erhalten Sie kein Feng Shui Artikel. Sie müssen auch keine Wände versetzen und Ihre Wohnung nicht asiatische dekorieren. Die Empfehlungen für die Gestaltung Ihres Umfeldes können Sie anhand einer Unterlagen und Übersicht der Eigenschaften der einzelnen Elemente jederzeit wieder nachschlagen.

Sollten Sie noch Nachfragen bei oder nach der Umsetzung haben, biete ich Ihnen einen zusätzlichen kostenfreien Termin an.

Ich freue mich, wenn ich Sie Ihnen Unterstützung geben kann.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Feng Shui im Kinderzimmer ist immer ein beliebter Ansatzpunkt. Mit Kindern stößt man oft an die Grenzen seiner Kräfte. Da kann ich als Mutter von 3 Kindern aus gelebter Erfahrung berichten. Natürlich liebt man seine Kinder, aber sie sind eben nicht quadratisch – praktisch – gut. Sondern eben fordern, unbequem und oft zwingen sie einem seine eigene eingelaufene Bahn neu zu betrachten. Mittlerweile finde ich das spannend, was ich vor Jahren in der Hochpubertät meiner flippigen Tochter nicht immer witzig fand. Nun ist Feng Shui im Kinderzimmer ein Teilbereich eines Organismus. Bei Einsatz von Feng Shui in einer Kinderarztpraxis kommen da ganz andere Herausforderungen.

Vor einiger Zeit habe ich einer Einrichtungsberaterin erzählt, dass ich Feng Shui Beratungen mache. Letzte Woche kam nun eine Anfrage, ob ich die Farbgestaltung in einer Kinderarztpraxis ausarbeiten möchte. Sie hatte die Räume geplant und sich mit geschwungenen Wänden – gegen den Erstentwurf eines Architekten –  durchgesetzt. Die Böden waren schon verlegt, die Möbel bereits ausgesucht und beauftragt. Nun war meine Aufgabe in diese Praxis etwas Harmonie und Energiefluss durch Farbvorschläge hineinzubringen. Thema der Praxis ist „Aquarium“, welches im Empfangsbereich durch Bilder gestaltet ist.

Mit dem Plan und ersten Bildern ging ich auf Besichtigungstermin. Vordergründiges Ziel war hier die Farbgestaltung und nicht eine Feng Shui Analyse. Nach Sichtung der Zahlen, Daten, Fakten stellte sich hier für mich die Frage, welches System bei einer Farbberatung mit viel Kundenkontakt anzuwenden. Gemachte Eindrücke lasse ich immer erst wirken. Nachdem ich das energetische Diagramm betrachtet habe, bin auch bei den Empfehlungen aufgrund dieser Analysedaten geblieben.  Die Einrichtungsberaterin hatte bereits auf geschwungene Wände und Schreibtische geachtet, damit gute Vorarbeit geleistet und hier einiges für sanften Energiefluss getan.

Die Empfehlungen zur Farbe waren entsprechend der Auswertungen mit Hinweisen auf besondere Akzente. Um das Thema „Aquarium“ allerdings zu unterstützen, sollen die Farben teilweise als Kreise „Blubberblasen“ spielerisch eingebracht werden. Da der Flur der Praxis fast die Form einer Acht hat, gab es hier die Empfehlung ein breites Farbband an den Wänden herum laufen zu lassen. Die Eingangtür zeigt nach Westen passend zum Thema Kinder. Der Eingangsbereich an sich liegt im Nordwesten. Hier ist aber besondere Sorgfalt gefragt.  BS 2 und WS 5 und ein kleiner Fehlbereich. Tür zu verlegen kam nicht in Betracht. Bei intensiverer Betrachtung stellte ich mir die Frage, was diese Konstellation im Zusammenhang mit Thema und Art der Praxis bedeutet. Die Aussage für mich ist hier, dass diesen kleinen Patienten besondere Begleitung und Unterstützung gegeben werden sollte, da sie es sind, die von außen die Unterstützung für eine erfolgreiche Praxis bringen. Kinder, die wie kleine Könige ihre Gunst verteilen. Dabei ist Achtsamkeit genauso wichtig wie liebvoller Empfang. Diese Gedanken werde ich auch mit den Farbempfehlungen geben. Eine umgekehrte Kombination befindet sich noch im Süden der Praxis. Warum im Ruhmbereich einer Praxis? Anerkennung und Erfolg mit bzw. durch Krankheiten?!

Wie immer im Leben gibt es Licht und Schatten. Beides wird zu unterschiedlichen Zeiten oder Zwecken benötigt. Erfreulichweise erhält der doppelte Blick Unterstützung von Außen. Zum Einen durch virtuelles Wasser in Form von Parkplätzen und den Berg in Form der gegenüberliegenden Wohnhäuser.

Es bleibt spannend, ob dieses Konzept angenommen wird und die Kinder in der Praxis als die wichtigen Personen betrachtet werden.  Aber Dank der sehr einfühlsamen und liebevollen Objektplanerin sehe ich die Umsetzung in sehr guten Händen.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Veränderungen sind etwas, was vielen Menschen Unbehagen bis Angst macht. Wir klammern uns lieber an alte Gewohnheiten, als durch Veränderungen Neues zu entdecken. Fragen und Gedanken wie: „Was kommt danach, vielleicht wird es schlechter, lieber bleibe ich still stehen, damit alles so bleibt wie es ist“ tauchen bei diesem Wort unwillkürlich auf.

Aber es gibt auch die Neugierigen, die noch unbefangen wie Kinder, durch einen inneren Drang weitergehen und sich damit die Chance geben, neue Ideen, Methoden und Wege zu gehen und andere Sichtweisen kennen zu lernen. Genau diese Bereitschaft offen zu sein, zu lernen und sich selbst betrachten zu können kann der Anstoß zu positiven Veränderung sein.

Was hat nun Feng Shui damit zu tun? Feng Shui Maßnahmen sind auch Veränderung. Wir wollen uns besser fühlen, leistungsfähiger, erfolgreicher und glücklicher sein.

Wie hat einmal jemand zu mir gesagt: „Nein ich will keine Feng Shui Beratung. Vielleicht muss ich dann auf dem Balkon frühstücken!“

Ja auch eine Feng Shui Beratung bedeutet Veränderung, aber sicherlich nicht mit der Empfehlung auf dem Balkon zu frühstücken. Betrachtet man die Auswertung in Verbindung mit den Lebensthemen kommen Dinge zum Ausdruck, die vielleicht bisher unterdrückt oder verdrängt wurden. Eine Umsetzung von Feng Shui Empfehlungen bringen dann Veränderungsprozesse in Gang. Und gerade hier besteht nun die Chance zur Besserung unserer Lebensqualität. Feng Shui Maßnahmen unterstützen Sie dabei.

Sicher haben Sie auch zwei bis drei (Lebens-)Themen, die Sie beschäftigen! Familie, Anerkennung, Partnerschaft…oder etwas anderes ….denken Sie darüber nach und haben Sie den Mut zu Veränderungen.

Stillhalten ist zwar bequem, aber macht Sie auf Dauer unzufrieden. Bewegung und Veränderung besitzen die Chance auf Entspannung von belastenden Themen und damit auf mehr Lebensfreude.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Tarot, da denkt jeder gleich an Räucherstäbchen, Kristallkugeln Zukunftsvisionen und geheimnisvolle Karten…………

Ja, geheime Hinweise können die Karten schon geben, aber ob es wirklich die Zukunft ist, muss jeder für sich entscheiden. Unsere Welt ist keine statische Angelegenheit. Alles ist immer in Bewegung, nichts steht wirklich still. Wer daran festhält, dass eine Aussage von Karten genauso eintrifft, verschließt sich der Bewegung und dem Wandel des Lebens. Es sind Tendenzen, die angezeigt werden. So könnte der Weg aussehen, wenn wir nichts verändern. Denn wir sind selbst Schöpfer unserer Realität und niemand anders.

Die Tarotkarten etwas anders zu nutzen, finde ich persönlich sehr spannend. In einem Beratungsgespräch mit einem Klienten können da Tarotkarten gute Hilfsmittel zum Zugang des Klienten sein. Ob mittels der Erklärung durch Synchronizität oder mit der Erklärung des Spiegels der inneren und äußeren Prozesse, der Klient erhält damit Zugang zu verschütteten Themen. Kommt der Klient mit einem Problem zum Gespräch, wo er keine Lösung sieht bzw. er vielleicht das Grundthema nicht sieht, kann eine gezogene Karte eine Assoziation dazu liefern. Auch ist es leichter sich über ein Bild etwas Greifbaren zu öffnen, als aus den eigenen Untiefen die Worte selbst heraus zu lassen. Durch diesen Anstoß – die Verbindung des Problems mit der Situation auf der Karte, können Augen geöffnet werden und durch das Erkennen des Themas Situationen besser bearbeitet und geklärt werden. Denn oft stehen hinter Problemen ganz andere belastende Themen, die wir ganz besonders gut versteckt haben.

Damit können Tarotkarten auch etwas andere Wege gehen, als das Schicksal zu deuten. Sie sind Hilfsmittel, eine Methode um einen Klärungsprozess einzuleiten und zu initiieren.

Tarot einmal anders – Tarotkarten sind nicht die Antwort selbst, sondern Mittel zur Beantwortung. Interpretieren Sie mal Ihre Karten!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Chi ein Wort, welches oft bei Feng Shui benutzt wird. Der Chi Fluß ist gestört, heißt es dann.

Chi an sich ist eine Energie, die nicht sichtbar ist. Chi durchdringt alles, umgibt uns und ist überall vorhanden. Es kann durch die Landschaft rasen wie auf einer Autobahn, es kann ruhig dahin fließen oder es kann stagnieren.

Feng Shui kann durch Beobachten und Analysieren der Umgebung feststellen, wo der Energiefluss gestört ist. Hier kann durch gezielte Gestaltung ein harmonischer Chi Fluss ermöglicht werden, der sich sanft und gleichmäßig in der Umgebung verteilt und sich damit positiv auf das Wohlbefinden, die Gesundheit und den Erfolg der Menschen auswirkt.

Das kann eine Belebung durch Licht und Farbe von verstaubten toten Ecken und Nischen sein, die wir gerne meiden oder eine Verlangsamung von durchrauschender Energie in Zonen, wo wir nicht zur Ruhe kommen, durch Platzierungen von Pflanzen oder Möbelstücken.

Sicher, es werden umwerfend viele Artikel verkauft, die das Chi sofort verbessern sollen. Ich bin kein Fan von Artikeln mit der Bezeichnung Feng Shui. Schöne Accessoires mag ich auch, sich aber nur darauf zu verlassen, dass sich durch Aufhängen eines Windspiels, Kristalls oder ähnlichen alles zum Besseren wendet, ist ein Irrglauben. Gutes Feng Shui lässt sich immer mit Elementen des persönlichen Geschmacks umsetzen und nicht, weil sie angeblich Feng Shui Energie zaubern sollen. Empfehlungen für die Gestaltung und Platzierung bringen eine seriös durchgeführte Beratung und Analyse hervor, durch deren Umsetzung Ihre Lebensqualität positiv beeinflusst wird. Damit können Sie dann selbst bestimmen, welche Gegenstände Sie in Ihrem Umfeld möchten.

Nehmen Sie sich kurz die Zeit. Bleiben still mit geschlossenen Augen stehen und (er)spüren und fühlen Sie Ihre Umgebung – das Chi.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter