Die Sonne geht im Osten auf und damit beginne ich den geschlossenen Kreislauf des Baguas mit dem Lebensthema des Ostens.

Jeder Bereich des Baguas beinhaltet eine Fülle von Eigenschaften und Themen, wie Farben, Formen, Materialien, Lebensthema, Trigramme, Familienmitglieder bis hin zu Körperteile und Organen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Das bestimmende Lebensthema des Ostens spiegelt die Beziehungen zu unseren Vorfahren unserer Familie und deren Einfluss auf uns, sowie die Gesundheit. Im Beruf zeigt uns das Verhältnis zu unseren Vorgesetzen.

Hier begegnen wir der Wandlungsphase Holz. Diese symbolisiert Wachstum, Entwicklung, Regeneration, Bewegung in die Höhe, für hohe säulenförmige Gegenstände und die Farbe grün.

Bezeichnender Weise steht dieser Lebensbereich für den Frühling, von dem wir ja auch ein Erwachen und eine Explosion der Natur erwarten. Passend dazu ist hier der Platz des Trigramms Chen, dem die Eigenschaften des Eregenden, Wachstum, Aktivität und die Naturerscheinung des Donners zugeschrieben werden. Unterstützung erhält hier der älteste Sohn einer Familie und die Lo Shu Zahl 3 ist hier Zuhause.

Materialien wie Holz, Bambus oder Kork und aufrecht wachsende Pflanzen sind diesem Bereich zugeordnet. Platzierend Sie hier Gegenstände oder Bilder von Ihren Eltern, Symbole die Wachstum bedeuten z. B. Bambus oder Bilder mit Frühlingsmotiven.

Falls es Unstimmigkeiten gibt, können Sie diesen Bereich durch Wasser und Gegenstände, die Wasser repräsentieren, unterstützen.Bagua mit Lebensthemen

  • Kurzfassung Bagua Bereich Osten:
  • Lebensthemen Familie und Gesundheit
  • Wandlungsphase Holz (klick)
  • Trigramm Chen – Donner
  • ältester Sohn
  • Lo Shu Zahl 3

Alles in Ordnung in dem Bereich? Super, dann schauen wir auf das nächste Lebensthema im Südosten!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

2 Kommentare zu „Lebensthemen im Bagua – Familie und Gesundheit“

  • Sveni says:

    Feng Shui hat mich schon immer interessiert. Leider klingt das alles sehr kompliziert und erscheint mir nur schwer umsetzbar. Ich lese hier aber gerne mit und hoffe, auf ein bisschen Durchblick 😉 Viele Grüße Sveni

  • Jacqueline Berger says:

    Kompliziert klingt es vielleicht, wenn Grundlagen noch nicht da sind. Bei Mathematik fangen wir auch nicht mit der Wahrscheinlichkeitsrechnung an. ;)) Anspruchsvoller als es in gängiger Literatur dargestellt wird, ist es sicherlich. Bücher sind nur Einstiegsmöglichkeiten, die an der Oberfläche bleiben – und leider zu oft mit viel Hokuspokus. Vielleicht wäre ein Anfang bei der Nutzung der Schlaf- und Sitzrichtung? Die ist berechnenbar und kann sofort genutzt werden. Viele Grüße Jacqueline

Kommentieren

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter