Neue Möbel, versetzte Wände und Türen, oder gar gleich eine neue Wohnung? Was kommen für Änderungen nach einer Feng Shui Analyse (klick) auf mich zu? Fragen, welche vor einem Beratungsgespräch auftauchen und auf Antworten warten! Es kursieren so manch komische Vorstellungen, was einen erwarten könnte.

Bei einer Beratung werden Strukturen und Energien des Hauses und somit auch Stärken und Schwächen aufgedeckt. Manchmal vielleicht ist es unbequem der Situation ins Auge zu blicken. Aber durch gezielte Umsetzungen von Empfehlungen können belastende Situationen entschärft oder positive unterstützt werden. Sicher gibt es in einem Haus immer Bereiche, welche ungünstigere Energien haben. Aber genauso finden sich dann auch positiven Energien. Eben wie beim Yin und Yang.

Sie müssen keine Wände versetzen, neue Möbel anschaffen oder umziehen. Meist können die Empfehlungen mit Hilfe der bereits vorhandenen Gegenstände weitgehend umgesetzt werden. Es ist Ihre Entscheidung, ob es neue Möbel, Raumtausch oder ein neuer Farbanstrich ist. Lassen Sie Ihre Fantasie fließen.

Meine grundsätzliche Antwort auf ängstliche Fragen, was nach einer Beratung auf einen zukommt ist: „Wenigstens ein Topf Farbe sollte für Feng Shui Umsetzungen drin sein!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Kommentieren

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter