Beurteilungen der Wohn- (und natürlich auch Geschäftsräumen) geht es um Harmonisierung und Lenkung des Energieflusses, Entschärften von so genannten Giftpfeilen, Farbgestaltung –  kurz gesagt, um Optimierung der Gesamtsituation. (klick)

Farben sind ein wichtiger Aspekt bei der Umsetzung von Empfehlungen. Farben beeinflussen unsere Stimmungen und auch Temperaturempfindungen. Dabei kann sicherlich eine Empfehlung lauten, dass im Schlafzimmer „Feuer“ bzw. die Farbe Rot eingebracht werden sollte. Natürlich kann dies ein besonderer Impuls sein, der da von der Feuerfarbe in Ihrem Schlafzimmer ausgeht. Aber auf Dauer betrachtet werden Sie wohl ausbrennen und nicht den gewünschten erholsamen Schlaf finden.

Bei der Farbauswahl ist daher immer die Raumnutzung zu achten. Ist dieser Raum ein aktiver – Yang – Raum, wie z.B. Küche oder Wohnzimmer, oder handelt es sich um einen ruhigen – Yin – Raum. Bei der Farbwahl sind in den Yin Räumen Pastellfarben der benötigten Energie zu nutzen. In Yang Räumen dürfen Sie dann einen richtig satten Farbton wählen und so die Aktivität unterstreichen.

Typische Yang Räume sind:

  • Eingangsbereich
  • Küche
  • Wohnzimmer
  • Kinderzimmer
  • Büroräume mit die Kundenverkehr, Projekten, Kreativität und für Geschäftsführer

Typische Yin Räume sind:

  • Schlafzimmer
  • Esszimmer
  • Badezimmer
  • Keller- und Lagerräume
  • Büroräume, in denen die Buchhaltung sitzt

Überlegen Sie genau, welchen Farbnuancen Sie bei einer Neugestaltung wählen – ruhig oder aktiv! Die Raumnutzung sollten Sie nicht aus den Augen verlieren!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger
Feng Shui Beraterin

Kommentieren

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter