Archiv für Mai 2011

Bei jeder Feng Shui Beratung wird der Berater oder die Beraterin neben persönlichen Fragen zu Problemen und Wünschen der Bewohner auch die Ausrichtung des Gebäudes mittels Kompass ermitteln.Auswertung

Ein Vorabcheck kann über das Internet erfolgen. Diese Werte müssen aber immer mit dem realen Kompass abgeglichen werden. Die Karten im Internet geben nur geografische Koordinaten an. Für eine Feng Shui Beratung ist aber der magnetische Nordpol wichtig. Dieser kann nicht im Internet abgelesen werden. Der Überblick im Netz ist trotzdem hilfreich, da man bereits vorab von oben eventuelle Gewässer, Nachbargebäude oder ähnliches erkennen und in die Planung mit integrieren kann.

Und wofür ist dieser magnetische Nordpol so wichtig, werden Sie fragen. Nun, eine Feng Shui Auswertung basiert unter anderem auf dem Baujahr und auf der gemessenen Ausrichtung des Hauses. Zum Zeitpunkt des Baujahrs herrschten bestimmte Energien, die sozusagen in die Mauern eingeschlossen wurden. Diese Koordinaten bzw. Ausrichtung sind eine sehr wichtige Ausgangsbasis für die weiteren Berechnungen und darauf basierenden Auswertungen.

Außerdem muss genau geschaut und beurteilt werden, aus welcher Richtung nimmt jede einzelne Wohnung oder ein Haus die meiste aktive Energie auf. Dies kann die Eingangsseite sei, kann aber auch eine andere Seite sein, wenn das Haus zum Beispiel mit einer Seite an einer stark befahrenen Straße steht. Für diese Energieaufnahme müssen aber in dieser Richtung auch Öffnungen im Haus wie Fenster und Türen vorhanden sein. In einem Mehrfamilienhaus können die einzelnen Etagen damit unterschiedliche Ausgangssituationen haben.

Sind Beurteilung der aktiven Hausseite abgeschlossen und Türen und Fenster vorhanden, können die Messungen erfolgen, Berechnungen und Auswertungen durchgeführt werden.

Übrigens für diese Messung reicht ein ganz normaler Wanderkompass mit Nadel – es muss kein extra Feng Shui Kompass sein.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

 

Nachdem ich eine Golferin mit Herz und Seele zu meinen geschätzten Freundinnen zählen darf, habe ich ihr den Artikel über den Feng Shui Golfplatz in Passau der Ausgabe 14 – 2011 der Zeitschrift „Feng Shui Aktuell“ weitergereicht.

Ich kann nicht Golf spielen, aber die Berichte über diesen Platz machen doch sehr neugierig. Ein Golfplatz in Form eines Drachens! Die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser sind überall in der Anlage vertreten. Bergkristalle wurden in den Boden gelassen, um das Energieniveau zu heben. Die natürliche Umgebung wurde mit der gestalteten Landschaft harmonisch verbunden, so dass dieser Platz ganzheitliche Unterstützung für Körper, Geist und Seele bietet.

Interessant ist das Konzept, viele Bereiche zu integrieren. Neben dem 18- Loch Platz gibt es eine Driving Range sowie einen 6 – Loch – Kurzplatz, ein Restaurant mit Sonnenterasse und traumhaften Ausblick. In Planung für einen aktiven Geist sind verschiedene Kursangebote von Yoga, Tai Chi Qi Gong usw.,.

Falls dann mehrere Kurse genutzt werden sollen, ist das geplante Hotel mit Ferienwohnung die richtige Anlaufadresse, für einen längeren Aufenthalt. Ein spannendes und interessantes Projekt.

In Ihrer hellen Begeisterung hat meine Freundin sogleich weitere Informationen aus dem Internet geholt. Wenn Sie diesen Platz bespielen wird, besichtige ich neugierig als Begleitung den Platz. Den Plan hat sie mir sicherheitshalber bereits ausgedruckt in die Hand gegeben. Na, eventuell packt mich ja dann dort das Golffieber! 😉 Vielleicht sieht man sich dann in Passau!

Erfahrungsberichte sind bei meiner Golferin sehr willkommen und vielleicht finden Sie auch in ihrem Golftagebuch interessante Tipps für sich und Ihr Spiel!

Nähere Informationenzur Golfanlage finden Sie auf der Seite des Vereins direkt: www.panorama-golf.info

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Eigentlich habe ich ja in unserem Verwandtenkreis das Etikett „Grün“ bekommen. Gelegentlich prallen da Welten aufeinander, da ich zwei Doktoren der Chemie in meiner Verwandtschaft habe. Oft werde ich da für meinen Ansichten und Tätigkeiten belächelt. Aber gerade deshalb fand ich es klasse, dass mein Mann, mein Jüngster und ich zum Familientag bei BASF eingeladen waren. Das Wochenende war auch noch nicht verplant und damit stand dem Ausflug nichts im Weg.

Meist wird ja die Ansicht vertreten Chemie und Bio ist völlig konträr. Also ich stehe niemals für radikal Ansichten. Es gibt immer zwei Seiten, die es lohnt zu betrachten. Der Einstieg bei BASF war für uns einen Vortrag mit Experimente, damit die Kids – und die Erwachsenen – ins Staunen kommen. Ja solche sichtbaren Effekte habe ich auch im Chemieunterricht in der Schule gemocht.

Bei der Busführung durchs Werk gab es klassische Informationen wo was in welchem Gebäude hergestellt wird. Wir hatten das Glück bei der Führung Informationen von 2 Guides zu bekommen. Unser 2. Hilfsguide 😉 gab Geschichtliches, Witziges, Hintergründiges zum Besten. Meist sind diese witziger und interessanter als die technischen Daten und lockert so eine Besichtigung auf für Nichtchemiker erheblich auf. Danke Kristine und Uwe! 🙂 Besonders eindrucksvoll war für mich, Weiterverarbeitung der meisten Abfallprodukte, welche in anderen Unternehmen wiederrum ein Ausgangsstoff sind. Veredelt, weiter verarbeitet und genutzt! Und dies mehrfach hintereinander und in einem Werk. Ob der heiße Dampf für die Heizung, oder chemische Stoffe die wiederrum weiterverarbeitet wurden. Transport Werksintern durch Kilometerlange Rohrleitung – Perfekte Logistik.

Die restlichen Stunden durften wir dann in Schaulabors auf den verschiedensten Etagen praktische Beispiele erfahren und bestaunen. Sehr interessant, aber einen unglaubliche Fülle, die ich so gar nicht wieder geben kann. Nach den 5 Stunden war mein Kopf völlig voll von Polymeren und anderen mir bereits wieder entfallenen Begriffe.

Witziger weise wurde in der Lieblingsendung meines Sohnes „Pur+“ am Sonntag das Thema Plastikmüll und Umwelt aufgegriffen. Meist schau ich diese Sendung mit, da hier Dinge super erklärt werden. In dieser Sendung hat eine Familie versucht eine Woche auf sämtliches Plastik zu verzichten. Fazit: Es ist in der heutigen Zeit eigentlich unmöglich. Ob PC, Bürostühle, Telefone, Autos, es gibt (fast) keinen Bereich in der heutigen Zeit, wo Plastik hergestellt in der Chemiebranche nicht vorhanden ist.

Bei dem Wort Chemie bin ich meist zuerst auf Ablehnung gepolt. Aber, Chemie ist halt nicht nur künstliche Nahrungsmittelzusätze, Farben oder die Giftspritze für Gräser, die bei manchem Gartenbesitzer nicht dem Standard eines gepflegten Rasens entsprechen. Chemie ist mehr als nur Plastik, Gift und Zusätze und es kommt sehr viel häufiger in unserem täglichen Leben vor, als man sich vorstellen kann.

Es war schön mal so einen kurzen Einblick zu bekommen. Und mit den Chemiedoktoren verstehe ich mich übrigens super, auch wenn wir manchmal etwas verschiedene Ansätze haben – es gibt auch Themen bei denen wir auf einer Wellenlänge schwimmen.

Um etwas Gutes für unsere Umwelt zu tun sollte man nicht alles gleich verteufeln, sondern gezielt bei sich anfangen zu schauen, wo kann ich wiederverwertbare oder recyclebare Materialien im Alltag verwenden, wo gebe ich einen kleinen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt. Es nutzt nichts immer groß zu schreien, mit dem Finger auf andere zu zeigen, und selbst zu bequem für Veränderungen im Einkaufsverhalten zu sein. Jeder hat es selbst in der Hand.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Da ich im vorherigen Artikel das Bagua angesprochen habe, möchte ich einen kurzen Zusatz geben.

Fest steht, das Bagua ist ein wichtiger Bezugspunkt bei jeder Auswertung. Die vorgefundenen Energiekonstellationen werden mit dem jeweiligen Bereichen des Baguas in Verbindung gebracht, um individuelle Aussagen zu einzelnen Lebensthemen zu erhalten.

Da können sich zum Beispiel günstige Energie für eine erfüllte Partnerschaft oder aber vielleicht hemmende Energien beim Thema berufliches Weiterkommen zeigen.

Themen, die Ihnen wichtig sind, können so gezielt betrachtet werden, um entsprechende Maßnahmen zur Unterstützung, Sicherung und Optimierung zu ergreifen.

  • Osten               Familie, Gesundheit
  • Südosten          Wohlstand, Reichtum
  • Süden               Ruhm, Anerkennung
  • Südwesten        Partnerschaft
  • Westen             Kinder, Kreativität
  • Nordwesten       Hilfreiche Freunde
  • Norden              Karriere, Lebensweg
  • Nordosten         Wissen, Bildung

Wo liegt Ihr Augenmerk? Welches Thema taucht immer wieder bei Ihnen auf? Wo gibt es Probleme und was läuft super? Trauen Sie sich mal Ihre Bereiche ehrlich zu betrachten!

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Ein wichtiges Hilfsmittel, welches aber doch bei manchen einen negativen Touch hinterlassen hat, ist das Bagua. Das Wort hat meist jeder, der sich bereits einmal – wenn auch nur flüchtig – mit Feng Shui beschäftigt hat, gehört.

Eine Richtung des Feng Shui, welche auch ausführlichst in Büchern den Menschen einen Zugang zu Feng Shui vermitteln möchte, ist dabei das 3 Türen Bagua. Seinen Ruhm hat es erlangt, dass es Feng Shui in die westliche Welt eingeführt und leicht verdaulich präsentiert hat. Alle Dinge haben immer 2 Seiten, bei dieser Methode die Anlegung des Rasters an den Grundriss ohne weitere Berücksichtigung von relevanten Daten der Bewohner und des Hauses.
Bagua mit Lebensthemen
Aber nicht dies soll Thema sein, sondern eine andere Verwirrung, welche durch das Bagua entstehen kann. Das Bagua besteht aus 9 gleichgroßen Bereichen, welche die 8 verschiedenen Himmelrichtungen sowie das Zentrum darstellen. Jeder Richtung sind verschiedene Eigenschaften und Merkmale wie z. B. ein Element, Organe, ein Trigramm, ein Lebensthema oder ein Familienmitglied (nach alter chinesischer Tradition) zugeordnet. Spezielles Augenmerk möchte ich heute auf das Element (klick) lenken.

Das Element kann Holz, Feuer, Erde, Metall oder Wasser sein. Diese Energie ist fest jedem Bereich als Grundraster zugeordnet. Bei Optimierungen werden aber aufgrund des Baujahres oder Umbaus z. B. bestimmte Energiekonstellationen durch eine Feng Shui Auswertung sichtbar gemacht. Diese können je nach Ausprägung entweder unterstützt werden, um das positive Potential weiter zu unterstützen und zu entfalten oder aber es gibt Empfehlungen, welche die ungünstige Energien an der Ausbreitung dieser Energie hintern.

Nun können diese Empfehlungen aber ein anderes Element erfordern, als das im Bagua Bereich Zugehörige. Und hier kann es dann zu Verwirrungen kommen, wenn sich Menschen im Vorfeld einer Beratung über Feng Shui informiert haben. Dann kommen Fragen wie zum Beispiel „…hier ist doch der Erdbereich wieso Metall oder warum Wasser…? …Warum im Holzbereich Metall …?“

Wie bereits vorab gesagt, die Empfehlungen basieren auf den sichtbar gemachten Konstellationen mit Abgleich der jetzigen Periode. Die zugeordneten Element im Bagua bleiben vorhanden, können aber oft nicht in ihrer Energie-Qualität helfen, gewünschte Fortschritte und Optimierungen zu erzielen.

Das Raster ist der Boden einer Torte. Die weiteren Empfehlungen sind der Belag. Damit wird die Torte schmackhafter.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Mein Jüngster, eine absolute Leseratte, hat das Buch „Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder“ geschenkt bekommen. Da ich selbst oft in Nürnberg bin, war auch ich neugierig auf dieses Buch. Nürnberg vor 500 Jahren! Mit dem Versprechen auf eine Nürnbergtour in den Osterferien, haben wir uns dann abwechselnd die Kapitel vorgelesen.

Nun, die Ferien sind vorbei und wir haben (fast) alle Plätze mit Abstecher zur Nürnberger Burg erlaufen.

Kurzbeschreibung
Eine Reise in die Vergangenheit? Oskar traut seinen Augen kaum, als er einen Brief findet, in dem sein Opa eine Anleitung für Zeitreisen beschreibt. Doch es funktioniert: Oskar macht sich mit klopfendem Herzen auf in das mittelalterliche Nürnberg. Eigentlich soll es nur ein kurzer Besuch werden, aber plötzlich sieht sich Oskar in ein Abenteuer um Kindesraub und Hexerei verstrickt, dass er sich in seinen kühnsten Träumen nicht hätte vorstellen können! Ein spannender Kriminalfall vor historischer Kulisse.

Machen Sie eine Nürnberger Stadtbesichtigung für Ihre Kinder zum Abenteuer. Mit dem Plan aus dem Buch laufen Sie Ihren Kindern hinterher. Nichts ist doch interessanter als nach Orten von einem Romanhelden zu suchen.

Herzlichst Ihre
Jacqueline Berger

Fengshui Suche
Xing
Jacqueline Berger
Twitter